Willkommen

auf der Website der Rudolf-Steiner-Schule Nordheide

Mit der Lektüre dieser Internetpräsenz laden wir – der „Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Nordheide e.V.“ – Sie zu einem Streifzug durch unsere Schule ein.

Gewinnen Sie einen Einblick in unsere Arbeit, in die Organisation der Einrichtungen und machen Sie sich ein Bild von den besonderen Qualifikationen, die die Kinder bei uns erwerben. Die Lektüre soll auch dazu ermuntern, sich die Rudolf-Steiner-Schule Nordheide einmal persönlich anzusehen. Alle Eltern, Erzieher und Pädagogen – kurz alle, die Kinder auf ihrem Lebensweg begleiten, heißen wir hiermit herzlich willkommen.

 

 

Klassenspiel der 12. Klasse “Dog eat Dog – raus aus Baumheide”

“Dog eat dog – raus aus Baumheide” ist eine Mischung aus Shakespeare und Pulp Fiction, aus Poesie und Slang, aus
Liebe und Terror. Mit gnadenloser Wucht erzählt es die ausweglose Geschichte seiner meist jugendlichen Figuren, mit
beeindruckender Zärtlichkeit lässt es sie leiden, lieben und hoffen. Aber auch in der Provinz scheitern.
Achtung: Sprache, Songtexte und Umgangsformen sind nicht immer politisch korrekt!

Die Vorstellungen beginnen jeweils um 20 Uhr am Dienstag, 24.9./ Mittwoch, 25.9./ Freitag, 27.9./ Samstag, 28.9.
im Alten Saal
Kartenbestellungen per mail unter marika@poehls-transporte.de oder telefonisch außer Di und Fr unter
04105/660623

 

RSS-Nordheide als erste Schule deutschlandweit Green-Chefs Partner!

Klick 

 

Freie Stellen

Wir suchen weiterhin Interessenten an unseren drei Stellen für den BUNDESFREIWILLIGENDIENST:

Zur Stellenbeschreibung

 

Sein eigenes Leben in die Hand nehmen lernen
Film zeigt das Anliegen “Schule als Ganzes” der Waldorfschulbewegung

Im Film “Tea(cher) Talk” des Webprojekts waldorf-resources.org erklären Waldorfpädagoginnen und -pädagogen aus sechs Ländern, warum es an einer Schule wichtig ist, Fragmentierung, Spezialisierung, Modularisierung und damit Ausgrenzung entgegenzuwirken.

Zu Wort kommen Philipp Reubke, Koordinator der Internationalen Waldorfkindergartenvereinigung, Michal BenShalom, Mentorin der Waldorfschule Harduf (Israel), Sigurd Borghs, Direktor der Michael-Schule (Belgien), Florian Osswald, Co-Leiter der Pädagogischen Sektion am Goetheanum (Schweiz), Irina Ogorodova, Dozentin am Periodischen Seminar (Russland), und Jyotsna Patnaik, Dozentin an der Sloka Waldorf School (Indien).

DEUTSCHE UNTERTITEL IN DEN EINSTELLUNGEN DES PLAYERS AKTIVIEREN!