Quereinstieg / Umschulung in die bestehenden Klassen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an der Rudolf-Steiner-Schule Nordheide. Wir legen Wert darauf, dass Sie sich mit dem besonderen pädagogischen Konzept der Schule auseinandergesetzt haben.

Die Rudolf-Steiner-Schule Nordheide ist keine inklusive Schule, deshalb können Kinder, bei denen aktuell ein Sonderpädagogischer Unterstützungsbedarf vorliegt, nicht aufgenommen werden. Bei Bedarf können Sie sich an den Elias-Schulzweig in Wistedt wenden.

„Quereinsteiger“ sind grundsätzlich in allen Klassenstufen willkommen. Auch im laufenden Schuljahr ist ein Schulwechsel grundsätzlich möglich.

Wenn Sie sich einen „Quereinstieg“ in eine bestehende Klasse für Ihr Kind wünschen, brauchen wir folgende Unterlagen von Ihnen:

  1. Aufnahmeantrag

  2. Entwicklungsbericht (physische und psychische Entwicklung Ihres Kindes von der Geburt bis zum aktuellen Datum)

  3. ein aktuelles Foto

  4. Zeugnisse und eventuelle Berichte anderer Einrichtungen

Den Aufnahmeantrag erhalten Sie im Schulbüro oder können Ihn hier herunterladen:

Aufnahmeantrag RSS-Nordheide

Ihre Aufnahmeunterlagen werden an den zuständige/n Lehrer/in bzw. Klassenbetreuer/in weitergeleitet. Wenn die Möglichkeit der Aufnahme in die jeweilige Klassenstufe besteht, werden Sie und Ihr Kind zu einem Aufnahmegespräch eingeladen. Je nach Schülerzahl und Umfang der Warteliste in einer Klassenstufe kann dies einige Zeit dauern. Unser Schulbüro wird Sie über das weitere Vorgehen informieren.

Nach dem Aufnahmegespräch hat Ihr Kind in der Regel die Möglichkeit für eine Woche im Unterricht zu hospitieren, damit sich alle Beteiligten besser kennenlernen können und eine gemeinsame Entscheidung über die weitere Schullaufbahn Ihres Kindes getroffen werden kann.

Zur Information empfehlen wir die in unserer Literaturliste aufgeführten Veröffentlichungen, die über das Lädchen der Rudolf-Steiner-Schule Tel./Fax 04186-8935-24  zu beziehen sind.

Literaturliste-Waldorfpädagogik