OFFENER UNTERRICHT

Am Mittwoch den 25. Oktober bieten wir allen interessierten Eltern die Möglichkeit, zwischen 8 und 15 Uhr den Unterricht in einzelnen Klassen zu besuchen, und so Waldorfpädagogik in Ihrer praktischen Umsetzung zu erleben. Um den laufenden Unterricht nicht zu sehr zu beeinträchtigen sind die Plätze pro Klasse beschränkt. Daher ist eine vorherige Anmeldung über das Schulbüro erforderlich.

 

 

INFOABEND „WALDORFSCHULE STELLT SICH VOR“

Am Mittwoch, den 18. Oktober, um 20 Uhr laden wir alle interessierten Eltern zu einem Informationsabend in den Musiksaal unserer Schule ein.

Eltern, die ihre Kinder zum kommenden Schuljahr 2018 einschulen möchten, aber auch Quereinsteigern, bieten wir eine Einführung in die Besonderheiten der Waldorfpädagogik, unseren Lehrplan, und die möglichen Abschlüsse an unserer Schule. Die anwesenden Lehrer verschiedener Fachrichtungen werden dabei auch auf Ihre individuellen Fragen eingehen. Ergänzend bieten wir dann Eltern die Möglichkeit, im Rahmen des „Offenen Unterrichts“ am darauffolgenden Mittwoch, dem Unterricht in einzelnen Klassen beizuwohnen. Hierzu bitten wir sie aus organisatorischen Gründen um eine Anmeldung am Infoabend selbst oder über das Schulbüro.

 

Aktuelle Informationen

Leitbild der Freien Waldorfschulen

Stundenanfangs- und Endzeiten

Stundenzeiten

Stundennummer
im Stundenplan

Beginn

Ende

 

1. Stunde 08:10 Uhr 8:55 Uhr Hauptunterricht
Wechselpause 8:55 Uhr 9:00 Uhr
2. Stunde 9:00 Uhr 9:45 Uhr Hauptunterricht
Große Pause 9:45 Uhr 10:05 Uhr geläutet wird um 10:00 Uhr
3. Stunde 10:05 Uhr 10:45 Uhr Fachunterricht
Wechselpause 10:45 Uhr 10:50 Uhr
4. Stunde 10:50 Uhr 11:30 Uhr Fachunterricht
Große Pause 11:30 Uhr 11:45 Uhr geläutet wird um 11:40 Uhr
5. Stunde 11:45 Uhr 12:25 Uhr Fachunterricht
Wechselpause 12:25 Uhr 12:30 Uhr
6. Stunde 12:30 Uhr 13:10 Uhr Fachunterricht
Wechselpause 13:10 Uhr 13:15 Uhr
7. Stunde 13:15 Uhr 13:45 Uhr
Wechselpause 13:45 Uhr 13:50 Uhr
8. Stunde 13:50 Uhr 14:30 Uhr
Wechselpause 14:30 Uhr 14:35 Uhr
9. Stunde 14:35 Uhr 15:15 Uhr

Freitagsbriefe

 

 

 

Der Freitagsbrief ist das wöchentliche Mitteilungsblatt für alle aktuellen schulischen Themen, sowie die nächsten anstehenden Termine.
Er wird immer freitags über die Schülerpost verteilt, wobei nur das jüngste Kind einer Familie ein Exemplar erhält!Sollte der Freitagsbrief im Ranzen ihres Kindes „verschollen sein“, so finden sie  ihn hier zum Download.

aktuelle Ausgabe :

Freitagsbrief 1033 29.09.2017

Ältere Ausgaben:

Hier geht es zum Archiv der Freitagsbriefe.

Aufnahmeantrag als Pdf download

Hier können Sie sich den Aufnahmeantrag downloaden:

564px-Adobe_PDF_Icon.svg

Aufnahmeantrag Stand 1-09-2016

 

Wir sind Schlichter, keine Richter!

An unserer Schule besteht ein Vertrauenskreis, der aus Eltern-, Lehrer- und Schülervertreter/innen zusammengesetzt ist und jederzeit bei Problemen angesprochen werden kann.

Die Kontaktdaten finden Sie auf der Ansprechpartner-Seite.

Schülerbeförderung bei extremen Witterungsbedingungen

Vom Landkreis Harburg:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Der Landkreis informiert rund um das Thema „Schülerbeförderung bei extremen Witterungsbedingungen“.

Starke Schneefälle mit Schneeverwehungen, überfrierende Nässe, Eisregen oder auch ein Orkan mit nicht absehbaren Gefahren für alle Verkehrsteilnehmer, können zur Absage der Schüler-beförderung und damit zum Ausfall des Unterrichts führen.

Nach wie vor gilt die Regelung, dass der Landkreis Harburg darüber entscheidet, ob die Schülerbeförderung und damit auch der Unterricht an allen Schulen im Kreisgebiet trotz winterlicher Straßenverhältnisse stattfinden kann oder ausfallen muss.

Der Schulausfall wird weiterhin durch die morgendlichen Hörfunkdurchsagen ab spätestens 06:00 Uhr bekanntgegeben. Die Schulen werden wie gewohnt per E-Mail über den Schulausfall informiert.

Bitte beachten Sie:

Die Telefonnummer für die aktuelle Bandansage zur Schülerbeförderung bei extremen Witterungsbedingungen. Unter der Telefonnummer 04171 – 693 333 werden Bandansagen geschaltet, die Auskunft über einen Schulausfall geben. Diese Nummer ist stets geschaltet und mit Informationen hinterlegt.

Immer aktuell: Die „Schulausfall-App“, die der Landkreis Harburg anbietet.

Unter schulausfall.landkreis-harburg.de (wichtig: ohne www. eingeben!!) können Sie diese kostenlose Web App abrufen.

Hierbei handelt es sich um eine Web App, das heißt, sie muss nicht aus dem AppStore oder Market heruntergeladen werden, sondern läuft plattformunabhängig im Browser eines Smartphones oder eines sonstigen internetfähigen Gerätes. Nach dem Aufrufen wird unter dem Menüpunkt „Hilfe“ die Anwendung der App Schritt für Schritt erklärt.

Nach wie vor sollte der vom Landkreis Harburg angeordnete Unterrichtsausfall auch zeitnah auf der Homepage der jeweiligen Schule angezeigt werden.

Weiterhin werden wichtige Informationen zur Schülerbeförderung bei extrem winterlichen Straßenverhältnissen auch auf einer Vorschaltseite der Landkreishomepage unter www.landkreis-harburg.de bereitgestellt. Die bekannten Telefonnummern der Schülerbeförderung (693-287, 693-577 und 693-339) sind bei Bedarf dann ab spätestens 06:00 Uhr besetzt.

Bitte geben Sie diese Informationen möglichst allen Schülerinnen, Schülern und Eltern Ihrer Schule bekannt. Es bestehen von hier aus keine Bedenken, wenn Sie diese Informationen auf der Homepage der Schule veröffentlichen.

 

Ferientermine

Schuljahr 2016/2017

 

 

 

Chance Bildungs- und Teilhabepaket

Hier können Sie sich den Brief des Landkreis Harburg abrufen:

BildungspaketInfo